Lesezeit für diesen Artikel (366 Wörter): 1 Minute, 35 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Wo die Reichen wohnen

STATISTIK  41 Personen im Lahn-Dill-Kreis verdienen mehr als eine Million Euro im Jahr

WETZLAR/DILLENBURG 41 Personen im Lahn-Dill-Kreis haben mehr als eine Million Euro im Jahr verdient. Die meisten Reichen leben in Wetzlar, aber die größten Einkommen werden in Dietzhölztal erzielt.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
"Die 41 Personen verdienen in einem Jahr zusammen 226 Millionen Euro."
"Die 41 Einkommensmillionäre zahlten insgesamt 70,5 Millionen Euro Steuern."

Daran erkennt man sehr schön, dass es im Grunde bei Weitem keine mehr
echte Reichensteuer gibt. Wer rechnen kann, kommt schnell zu dem Ergebnis, dass diese Millionen-Einkünfte mit einem Durchschnittssteuersatz von gerade mal ca. 30 Prozent versteuert wurden. Man vergleiche diesen Wert doch einmal mit dem eines guten Durchschnittsverdieners aus der sog. Mittelschicht. Dann wird man schnell eingestehen müssen, dass der durchschnittliche Stuersatz dort oft erheblich höher liegt.

"Das Geld fließt in seine Familienstiftung und ist damit sein persönliches Bruttojahreseinkommen."
Tja, und hier wird deutlich, dass offenbar nicht tiefgreifend hinsichtlich des deutschen Stiftungsrechts recherchiert oder die diesbezüglichen Besteuerungsregeln schlichtweg nicht hinreichend verstanden wurden.
Mehr aus Region Wetzlar