Lesezeit für diesen Artikel (997 Wörter): 4 Minuten, 20 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Wollte nie etwas anderes machen"

PORTRÄT Holger Sippel hat 1990 den Heidehof von seinem Vater übernommen

Weilmünster-Möttau. Mit Spielwippen und Spiel-Futterautomaten ist der neue Schweinestall auf dem Heidehof Sippel in Möttau ausgestattet. Die Ferkel scheinen sich dort wohl zu fühlen. Entspannt ist auch Hofbesitzer Holger Sippel, denn seine Söhne werden den Hof eines Tages übernehmen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Soso, Ställe mit 780 Schweinen sind "besonderes artgerechte Tierhaltung"? "In dem neuen Stall haben die Tiere 25 Prozent mehr Platz als der Tierschutz fordert", so Sippel. Der "Tierschutz" (oder sagen wir: die mehr
tierausbeutende Industrie) gewährt einem Schwein 0,7 m² Platz. Dann hat jedes Schwein ja rund einen ganzen Quadratmeter Platz für sein siebenmonatiges Leben! Warum wird der Stall nicht gezeigt? Und warum sieht man in dem Video nicht, wie das Schwein zur Wurst wird, auch wenn sich das Video so nennt?

Könnte den Kunden dann vielleicht der Appetit vergehen?
Mehr aus Region Wetzlar