Kleinkind kommt nach Zimmerbrand in Siegbach ums Leben

Symbolfoto: Harald Kaster

Tragödie an Heiligabend: Ein zweijähriges Mädchen ist nach einem Wohnhausbrand im Siegbacher Ortsteil Tringenstein gestorben.

Anzeige

SIEGBACH. An Heiligabend ist in Siegbach-Tringenstein ein Kleinkind nach einem Brand ums Leben gekommen. Wie die Polizei bestätigt, brach aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer in einem Zimmer des Wohnhauses aus.

Einzelheiten zu den Hintergründen nannte die Polizei mit Hinweis auf die tragischen Umstände und die laufenden Ermittlungen nicht. Die Staatsanwaltschaft in Limburg hat diese demnach übernommen.

Die Nachricht sorgte an und nach Heiligabend für jede Menge Anteilnahme in der 2500-Einwohner-Gemeinde.

Spendenkonto für Familie soll eingerichtet werden

Anzeige

"Vielen Dank für die große Hilfsbereitschaft", schrieb die Evangelische Kirchengemeinde Siegbach am ersten Weihnachtsfeiertag auf ihrer Facebook-Seite, und ergänzte: "Unsere Gebete sind bei der ganzen Familie."

Sachspenden würden vorerst nicht mehr benötigt, heißt es in dem Beitrag weiter. Am Montag solle aber für die betroffene Familie ein Spendenkonto eingerichtet werden. Dieses werde die Kirchengemeinde Siegbach auf ihrer Internetseite veröffentlichen.