2000 Kilometer mit dem Rad
Dietzhölztal-Rittershausen/Tiflis. Ein Teilchen war das erste, was Christian Prior in Deutschland nach seiner Radreise von Odessa nach Eriwan gegessen hat. "Es geht nichts über das deutsche Bäckerhandwerk", lacht er. Braun gebrannt ist der (...) mehr
Aber mein Platz ist woanders
Letzter Tag Jede Reise muss zu Ende gehen. Denn auch wenn im Urlaub die Möglichkeit besteht, eine Abwechslung ins Leben zu bringen, ist das wirklich Leben doch das, was ich im Alltag lebe. Nach über drei Wochen Urlaub beginnt jetzt die Abwechslung, (...) mehr
Der Grat zwischen Patina und Verfall
Tag 21 und 22 Was ist die Lebensdauer eines Bauteils von einem Gebäude? Solange es tipptopp aussieht? Oder solange es seine Funktion erfüllt? Und welche Anforderung soll eine Fassade erfüllen? Wetterschutz bieten und Bauklima regulieren, oder auch (...) mehr
Vom Berg durch das Tal in die Ebene
Tag 20 und 19: Vom Berg durch das Tal in die Ebene Ein schlauer Tscheche hat einmal bemerkt, dass es zwei Arten von Landkarten gibt. Auf der Landkarte des Ingenieurs fließt Wasser von den Bergen ins Tal und das Meer. Auf seiner Landkarte, hat (...) mehr
Am Hirtenpfad
Tag 17 und 18: Wahrscheinlich komme ich nie wieder in diese Gegend, obwohl sie in höchstem Maße sehenswert ist. Die gewaltigen Berge, die sich von den Straßenbauern nur mit schwerem Gerät ein paar Brocken abringen lassen, stehen felsenfest und hoch (...) mehr
Selbstzweifel und Hilfsbereitschaft
Tag 14   Der weitgereiste Finne Pekka, alleine in Russland über 60.000 Motorrad-Kilometer, hatte beim Warten auf die Fähre so treffend gesagt: "When you travel, things happen." Auf deutsch kann das zweierlei übersetzt werden: "Wenn du reist, (...) mehr
Zu schwach für die Berge
Tag 15 und 16 Beim Frühstückstee erkundigte ich mich beim Sohn des Inhabers der kleinen Pension nach möglichen Busverbindungen auf der Strecke durch die Berge. Ozan studiert in Istanbul auf Wunsch seines Vaters Tourismus und verbringt den Sommer (...) mehr
Massage und Montezumas Rache
Tag 12 & 13: Wohlfühlen im Badehaus, leiden auf der Toilette  Der elegante Raum war doppelt so hoch wie normale Räume und wurde dann noch von einer Kuppel gekrönt. Durch kleine Glasbausteine fiel nur gedämpftes Licht hinein. Ich trug nur ein (...) mehr
Ballett und Raketen
Tag 11: Ich liebe den Sport Sport im Verein ist klasse und ich liebe den Lebensstil als Freizeitsportler. Ich mag aber nicht wirklich den Spitzensport und Olympische Spiele. Der Sport braucht Verbände, um geregelte und faire Wettbewerbe zu (...) mehr
Ruß, Staub und Meersalz
Tag 10: Trinkspiele auf Arbeitsetappen Einer meiner Brüder hatte vor Jahren dafür gesorgt, dass wir zusammen das Schaubergwerk Grube Fortuna ansahen. Ein spannender Moment war die Frage gewesen, in welchem Ansehen der Beruf des Bergmanns "abends in (...) mehr
Standpunkt

Bemerkenswert war sie, die Sitzung des Biedenkopfer Jugend- und Sozialausschusses am Mittwochnachmittag. Auf der vorab veröffentlichten ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Beselich-Obertiefenbach Zum Herbstkonzert des Sängerchores „Frohsinn“ Obertiefenbach sind nicht nur interessante ... mehr
Lohra-Damm Die Naturkinder-Gruppe in Lohra-Damm trifft sich ein letztes Mal vor der Winterpause am Mittwoch, 22. ... mehr
Dautphetal-Buchenau Ortsvorsteher Andreas Feußner ruft die Vertreter der Buchenauer Vereine für Dienstag, 21. ... mehr
Steffenberg-Niedereisen-hausen Der Förderverein des Freibads von Steffenberg hält am Dienstag, 21. November, seine ... mehr
Steffenberg-Oberhörlen Auf mehrere Missstände am Friedhof machte in der Bürgerversammlung in Oberhörlen Jürgen ... mehr
mehr Artikel