Dag ist sehr temperamentvoll

Dag wurde im September 2012 geboren und ist altersbedingt sehr stürmisch und verspielt. Vor allem weiß er mit seiner Kraft nicht umzugehen. Dag ist gleichzeitig auch ein bisschen dominant. Wer ihn an der Leine hat, muss ihn gut führen können, denn Schwächen nutzt der Rüde sofort aus. Hundebegegnungen verlaufen noch nicht ganz problemlos, obwohl das Tierheimteam mit Dag daran arbeitet. Mit seinen Artgenossen ist er bedingt verträglich. Mit Hündinnen gibt es keine Probleme, aber andere Rüden duldet er nicht.

Im Tierheim zeigt sich Dag sehr unterfordert und wenig gelassen. Denn Dag ist ein Hund der unbedingt eine Aufgabe braucht und zudem noch sehr viel Erziehung nötig hat. Wer ihn adoptieren möchte, muss mit dem jungen Rüden wirklich arbeiten - und gleichzeitig sehr viel Geduld aufbringen. Denn seine Aufmerksamkeit ist schwer zu erlangen. Dag ist stubenrein und fährt problemlos Auto. Das Tierheim wünscht sich für Dag sportliche Menschen mit Riesenschnauzer-Erfahrung.

Für Familien mit Kindern ist Dag nicht geeignet. Wer sich für Dag interessiert, kann ihn im Kreis-Tierheim in Cappel im Gewerbegebiet "Im Rudert" besuchen. Das Büro ist freitags, samstags und sonntags für Besucher von 15 bis 17 Uhr geöffnet. An den übrigen Tagen ist eine Besichtigung und Tiervermittlung auch nach Terminvereinbarung möglich. Infos unter Telefon: (0 64 21) 4 67 92. 


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim