Ein Heim für "Emely" und "Funi"

TIERHEIM Neue "Herrchen" für zwei Vierbeiner gesucht

Katze "Emely". (Foto: Weber)

Mischling "Funi". (Foto: Weber)

Bild 1 von 2
Schlauer "Funi" braucht klare Ansagen

Unser Video ist bereits im April 2016 gedreht worden.

"Emely" ist eine Katze, die am Sonntag in Herborn im "Schmalen Weg" zugelaufen ist. Bis Donnerstag wurde sie von dem Tierfreund versorgt, dann kam sie ins Tierheim. Die Mitarbeiter gehen davon aus, dass die Katze ein Zuhause hat. "Emely" ist recht schmal, aber gepflegt. Sie scheint noch jünger zu sein, ist sehr lieb und menschenbezogen. Wer "Emely" (er)kennt, der sollte sich im Tierheim melden.

Der drei Jahre alte Hütehundmischling "Funi" sucht eine Familie. Er war vermittelt, kam aber wieder in die Einrichtung zurück. Der kastrierte Rüde ist ein netter Hund, der klare Ansagen braucht. Deshalb möchte man ihn an erfahrene Tierhalter abgeben, die mit ihm die Hundeschule besuchen. "Funi" ist intelligent und lernwillig. Er braucht körperliche wie geistige Aufgaben. Mit Artgenossen kommt er aus, er möchte aber als Einzelhund gehalten werden.

Anzeige

Das Tierheim ist montags bis freitags von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. An diesen Tagen sind die Mitarbeiter von 11 bis 13 Uhr unter  (0 27 71) 3 22 22 zu erreichen. Info: www.tierheimdillenburg.de. (kaw/s)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim