Ein Sofaplatz für Kater „Odin“

TIERHEIM  Auch der Mischlingsrüde „Ayk“ sucht ein liebevolles neues Zuhause

Kater „Odin“. (Foto: K. Weber)
Mischlingsrüde „Ayk“. (Foto: K. Weber)
Bild 1 von 2

„Ayk“ ist ein zwei Jahre alter Labrador-Podenco-Dobermann-Mischling, den seine bisherige Familie nur schweren Herzens ins Tierheim gegeben wurde. Der Rüde verstand sich nicht mehr mit seinem Vater, so dass er sein Zuhause verlassen musste.

Im Tierheim ist „Ayk“ sehr unsicher und jeder Zeit auf der Hut. Er geht Menschen aus dem Weg. Deshalb braucht der Rüde eine Familie, die ihm Sicherheit geben und Zeit für ihn haben kann. Der Zweijährige ist kein Vierbeiner für „Hundeanfänger“: Wer ihm ein Zuhause geben möchte, sollte unbedingt Erfahrung mit Hunden haben und ihn als Einzelhund im Haushalt halten.

Der sportliche Vierbeiner benimmt sich in der Wohnung gut, liegt gerne auf dem Sofa, bleibt aber nicht gerne alleine und sollte eine Hundeschule besuchen.

Eines der großen Sorgenkinder im Tierheim ist „Odin“. Der liebe Kater ist schon seit elf Monaten in der Einrichtung. „Odin“ hat ein Eosinophiles Granulom, das ist eine Autoimmun-Erkrankung und nicht heilbar. Es wird behandelt.

Für den sehr freundlichen Kater sucht das Tierheim einen Sofaplatz. Wer ihm ein Zuhause gibt, wird „Odin“ schnell ins Herz schließen – der acht Jahre alte Kater ist ein großer Schmuser und liebt Streicheleinheiten. Und: Mit Hunden kommt er gut zurecht.

Vor einem Besuch einen Termin ausmachen

Wer das Tierheim besuchen möchte, sollte sich unbedingt unter Telefon (0 27 71) 3 22 22 anmelden. Die Einrichtung hat keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tierheimdillenburg.de. (kaw)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim