"Flauschi", "Flecki" und "Fleur" suchen ein Zuhause

Wer kennt "Fleur"?

"Flauschi" und "Flecki" freuen sich schon auf einen großen Stall.

Bild 1 von 2
"Flauschi" und "Flecki" suchen ein Zuhause

Zwergwidder "Flauschi" ist ein halbes Jahr alt, sein bester Freund, Zwergkaninchen-Mix "Flecki", ist dreieinhalb Jahre alt. Die beiden Fundtiere wurden Anfang und Ende August jeweils alleine gefunden. Im Tierheim in Dillenburg haben sie sich angefreundet und sind mittlerweile unzertrennlich. Sie sollen zusammen in ein neues Zuhause vermittelt werden, wo sie viel Freilauf haben. Die beiden kastrierten Böckchen sind sehr zutraulich.

Nett und verschmust ist auch Fundkatze "Fleur", die in Nenderoth lange in einem Garten umherstreunte und nicht weg ging. Das Tier ist sehr gepflegt, fit und gesund, doch leider nicht gekennzeichnet. Die Tierheim-Mitarbeiter gehen davon aus, dass es ein Zuhause hat. Deshalb ist zunächst der Besitzer gesucht.

Das Tierheim in Dillenburg hat montags bis donnerstags jeweils von 16 bis 18 Uhr, freitags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr für Besucher geöffnet. An diesen Tagen sind die Mitarbeiter auch von 11 bis 13 Uhr unter Telefon: (0 27 71) 3 22 22 zu erreichen. Samstags ist Ruhetag. An Weihnachten ist geschlossen.

 


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim