"Grisu" ist verschmust, verspielt und sportlich

"Grisu". (Foto: D. Weber)

"Grisu" mag das Abenteuer

Tagelang saß der drei Jahre alte Draufgänger-Kater tagelang hoch oben fest und hatte offenbar keinen Plan, wie er dort wieder herunterkommen sollte. Entschädigt wurde er für die bangen Momente mit einer Fahrt im Führerhaus des Feuerwehrautos.

Seitdem sitzt "Grisu" im Wetzlarer Tierheim. "Leider vermisst ihn keiner", sagt Mitarbeiterin Alexandra Willert. Dabei sei er ein toller Kater. "Er ist verschmust, sportlich und verspielt", zählt Willert auf. Allerdings möge er keine anderen Katzen und könne auch Menschen gegenüber recht deutlich werden, wenn er etwas nicht mag. Wenn Kinder zu seiner neuen Familie gehören, sollten diese nach Anraten der Expertin daher besser schon älter sein. 

Anzeige

Weitere Informationen: Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung, Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar, Telefon: (0 64 41) 2 24 51, www.tierheim-wetzlar.de. Geöffnet ist mittwochs, freitags, samstags und sonntags jeweils zwischen 14.30 und 17 Uhr. (dwe)


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim