Hundesenioren zu vergeben

"Artza" ist ein begeisterter Spaziergänger und sucht nach einem neuen Zuhause. (Foto: K. Weber)

"Ciro" ist einer drei Polizeihunde, die der Tierschutzverein Dillenburg in Bilbao in Spanien vor dem sicheren Tod gerettet hat. (Foto: K. Weber)

Bild 1 von 2
"Ciro" sucht ein neues Zuhause

Der Deutsche Schäferhund "Ciro" ist ein freundlicher Vertreter auf vier Pfoten, der im Dillenburger Tierheim auf ein neues Zuhause wartet.

Der Vierbeiner ist einer drei Polizeihunde, die der Tierschutzverein Dillenburg in Bilbao in Spanien vor dem sicheren Tod gerettet hat. Er soll in hundeerfahren Hände abgegeben werden.

Bereits seit Anfang des Jahres ist der zehn Jahre alte Schäferhund "Artza" im Tierheim. Warum er noch kein Zuhause gefunden hat, ist dem Tierheim-Team ein Rätsel. Der Rüde liebt Menschen und genießt den Kontakt zu ihnen. Als Zweithund sollte er mit einer Hündin zusammenleben - Rüden (und Katzen) mag er nämlich nicht. Der Hundesenior benimmt sich seinem Alter nicht entsprechend: "Artza" ist ein begeisterter Spaziergänger, er liebt seine Spielsachen und spielt gerne mit dem Bällchen. Sein neues Zuhause sollte ebenerdig sein und die Möglichkeit haben, dass er ungehindert auch draußen im Garten spielen und in der Sonne liegen kann. "Ciro", "Artza" und die anderen Tierheimbewohner können montags bis freitags von 16 bis 18 Uhr, sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr besucht werden. An diesen Tagen ist die Einrichtung auch telefonisch unter Telefon: (0 27 71) 3 22 22 erreichbar.

- Weitere Informationen: www.tierheimdillenburg.de.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim