Lager für Nager ist proppenvoll

Tierheim-Mitarbeiterin Mareike Paul hält eines der Rosettenmeerschweinchen in die Kamera. "Tick", "Trick" und "Track" wollen schnell einen neuen Besitzer finden.

Im Nagerzimmer wird's eng

Zu den Bewohnern des Tierheims zählen auch die drei Meerschweinchen „Tick“, „Trick“ und „Track“ sowie die beiden Zwergkaninchen „Toffee“ und „Karamell“.

Die drei Rosettenmeerschweinchen-Schwestern wurden im Dezember 2013 geboren und ins Tierheim gebracht. Sie sind schon relativ groß und fallen durch ihre bunte Fellfarbe auf. Sie suchen zu dritt ein Zuhause und einen liebevollen Besitzer, der sich um sie kümmert.

Im Doppelpack aufgenommen werden wollen auch die zwei Löwenköpfchen „Toffee“ und „Karamell“. Beide wurden als Fundtiere in das Tierheim gebracht und sind laut Tierheim-Mitarbeiterin Mareike Paul etwa im Oktober 2013 geboren worden. „Toffee“ hat eine schwarze Fellfarbe, „Karamell“ ist braun. Die beiden Zwergkaninchenweibchen würden sich sehr über ein neues Zuhause freuen.

Weitere Informationen: Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung, Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar, Telefon (06441) 22451, www.tierheim-wetzlar.de.

Geöffnet: Montag bis Donnerstag nach Terminvereinbarung oder Freitag bis Sonntag von 14.30 bis 17 Uhr; Katzenberatung: Mittwoch und Samstag von 14.30 bis 17 Uhr.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim