"Mehr" Platz für Hasen gesucht

"Lenny". (Foto: D. Weber)

"Leon" und "Lenny" suchen neues Nagerheim

Die beiden wurden im Wald gefunden. "Wahrscheinlich hatte sie ihr vorheriger Besitzer dort ausgesetzt", vermutet Tierpflegerin Alexandra Willert. Klar ist: Die Tiere benötigen mehr Platz. Im Nagerraum des Wetzlarer Tierheims sei es für sie zu eng. "Vier bis fünf Quadratmeter sollten es schon sein", sagt Willert. Ab April - nach der Kälte - könnten die beiden auch in einem Gehege im Freien gehalten werden.

Weitere Informationen: Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung, Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar, Telefon: (0 64 41) 2 24 51, www.tierheim-wetzlar.de. Geöffnet ist mittwochs, samstags und sonntags jeweils zwischen 14.30 und 17 Uhr. (dwe)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim