Moto und Zora suchen ein Zuhause

TIERHEIM Interessenten sollten möglichst über Hundeerfahrung verfügen

... und die Hündin "Zora". (Fotos: K. Weber)

Warten im Dillenburger Tierheim auf neue Besitzer: Mischling "Moto"...

Bild 1 von 2

Mischling "Moto" hat schon ein bewegtes Leben hinter sich. Geboren wurde er im Oktober 2012 und ist als Welpe in eine spanische Tötungsstation gekommen.

Die beiden Vierbeiner machen in der Hundeschule eine gute Figur

Seit einigen Wochen ist er nun in Dillenburg. Dort besucht er sehr erfolgreich die Hundeschule. "Moto" ist ein wenig schüchtern, deshalb sollten Interessenten Hundeerfahrung und ein wenig Geduld haben. Ein ruhiger Haushalt wäre ideal.

Der Rüde soll als Zweithund zu einem souveränen Artgenossen vermittelt werden.

Ein netter Familienhund ist die Mischlingshündin "Zora". Die im Mai 2005 geborene Hündin ist sehr lieb, unkompliziert und topfit, und auch in der Hundeschule gibt sie eine gute Figur ab. Mit männlichen Artgenossen versteht sie sich übrigens bestens.

Wer sich für "Zora" interessiert, sollte möglichst über Haus und Garten verfügen sowie bereits Erfahrung mit Hunden haben. Die Öffnungszeiten des Tierheims in Dillenburg sind montags bis donnerstags jeweils von 16 bis 18 Uhr, freitags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr. An diesen Tagen sind die Mitarbeiter außerdem von 11 bis 13 Uhr unter Telefon: (0 27 71) 3 22 22 erreichbar. Weitere Informationen gibt es unter: www.tierheimdillenburg.de.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim