Neues Zuhause für 13 Tauben gesucht

TIERHEIM Schäferhund "Rayo" zu vermitteln

Schäferhund Rayo. (Foto: kaw)

Eine von 13 Tauben im Dillenburger Tierheim. (Foto: K.Weber)

Bild 1 von 2
"Rayo" sucht ein neues Zuhause

- Der vier Jahre alte Schäferhund "Rayo" ist seit dem 31. Oktober in Dillenburg in der Einrichtung. Er stellte sich den Mitarbeitern und Besuchern als netter, anhänglicher und verschmuster Vierbeiner vor, der gerne spazieren geht und seinen Fußball liebt und mit ihm spielt.

"Rayo" mag Hündinnen, Rüden sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben. Er eignet sich zudem als Einzelhund. Kinder in der Familie sollten etwas größer sein. Interessenten sollten Hundeerfahrung haben.

Anzeige

- Die 13 Tauben, die das Tierheim seit etwa zwei Wochen in seiner Obhut hat (wir berichteten), sollen ein neues Zuhause bekommen. Der Besitzer hätte nicht ausfindig gemacht werden können, da die Beringung der Tippler nicht ordentlich dokumentiert sei, erläuterte Christine Nickel, die das Tierheim leitet.

Die Tauben waren vor drei Wochen auf dem nahe gelegenen Gelände der Stadtwerke flugunfähig gefunden worden waren, haben sich bestens erholt und können alle wieder fliegen. Das Tierheim möchte sie an einen verantwortungsbewussten Taubenliebhaber abgeben.

Die Einrichtung im Dillfeld ist montags bis freitags von 16 bis 18 Uhr, sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. An diesen Tagen sind die Mitarbeiter von 11 bis 13 Uhr unter Telefon (0 27 71) 3 22 22 erreichbar, www.tierheimdillenburg.de. (kaw/s)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim