Notfälle brauchen Hilfe

Galo

Zidane (Fotos: kaw)

Bild 1 von 2

Der acht Jahre alte Mischling "Galo" war bereits vermittelt, musste aber wieder zurück ins Tierheim, weil er nicht gerne allein bleibt. Für ihn sucht das Tierheim eine Familie, bei der immer jemand zu Hause ist oder er beispielsweise als Bürohund mitgenommen werden kann. "Galo" benimmt sich - wenn er nicht alleine ist - im Haus perfekt. Der Rüde ist sehr lieb, geht vorbildlich an der Leine und ist ein unkomplizierter Hund. Er mag Kinder und kann nach Auffassung der Tierheimmitarbeiter noch lernen, auch alleine zu bleiben.

Junge, sportliche Tierfreunde sucht das Tierheim für den Labrador-Jagdhund-Mischling "Zidane". Der drei Jahre alte Rüde ist in der Einrichtung sehr traurig, da er beschäftigt werden möchte, aber im Tierheim die Zeit dafür fehlt.

"Zidane" sollte auf jeden Fall eine Hundeschule besuchen - ihm fehlt noch ein wenig Erziehung. Ansonsten mag er lange Spaziergänge und Hundesport wie beispielsweise Agility. Als Begleiter beim Joggen wäre er ebenfalls ideal. Mit Artgenossen ist er verträglich.

Wer "Galo", "Zidane" und Co. ein Zuhause geben möchte, der kann montags bis freitags jeweils von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr das Tierheim besuchen. An diesen Tagen sind die Mitarbeiter von 11 bis 13 Uhr unter (02771) 32222 zu erreichen.

Weitere Informationen: www.tierheimdillenburg.de


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim