Paul (vermittelt!) ist ein idealer Zweithund

Pointer sucht ein Zuhause/Kater gefunden

Vor der Tötungsstation in Spanien gerettet: Paul.

Kater Momo wurde abgemagert und voller Zecken aufgefunden.

Bild 1 von 2
Ein idealer Zweithund: Paul

"Paul" ist seit einem Monat in der Einrichtung untergebracht. Davor war er zehn Monate lang in einer Tötungsstation in Spanien. Er ist anhänglich und verschmust.

Sein Wesen ist sanft, ruhig und ausgeglichen. Der Rüde verträgt sich mit Artgenossen, so dass er ein optimaler Zweithund wäre. Aber auch als Einzelhund eignet sich "Paul", wenn er weiter mit anderen Hunden Kontakt hat. Spaziergänge und Spiele findet er klasse. Der Besuch einer Hundeschule wäre für ihn ideal, da er vermutlich den Alltag noch nicht kennengelernt hat.

Anscheinend unter Schock steht eine schwarze Fundkatze, deren Besitzer gesucht wird. Das vermutlich sieben Monate alte Tier wurde am Mittwoch am Manderbacher Sportplatz gefunden. "Momo" ist sehr dünn und war voller Zecken. Er lässt sich kaum anfassen. Sollte sich der Besitzer nicht melden, wird wegen des Zustands des Tieres ein neues Zuhause gesucht, eventuell auf einem Bauernhof oder in einem Stall. Das Tierheim ist montags bis donnerstags von 16 bis 18 Uhr, freitags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. An die diesen Tagen sind die Mitarbeiter von 11 bis 13 Uhr auch unter Telefon (0 27 71) 3 22 22 zu erreichen. Internet: www.tierheimdillenburg.de.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim