"Sissi" und "Jarbin" suchen ein Zuhause

TIERHEIM Zwei Hunde warten in Dillenburg

...wie "Jarbin".

(Fotos: K. Weber)

"Sissi" sucht ebenso Anschluss ...

Bild 1 von 2
"Sissi" leidet im Tierheim sehr

Die Schäferhund-Husky-Mischlingshündin "Sissi" ist sieben Jahre alt und war im Jahr 2010 vom Dillenburger Tierheim vermittelt worden. Aus gesundheitlichen Gründen der Eigentümer musste die freundliche Hundedame wieder in die Einrichtung, wo sie nun seit Dezember auf ein neues Zuhause wartet.

"Sissi" ist mit Kindern aufgewachsen, ein idealer Familienhund, ein angenehmer und guter Begleiter bei Spaziergängen. Sie kommt mit Rüden gut zurecht, ist aber besser als Einzelhund zu halten. Im Tierheim leidet sie mittlerweile sehr.

Auch Rauhaardackel-Yorkshire-Mischling "Jarbin" ist ein Notfall. Der zwei Jahre alte Rüde ist ein kleines Energiebündel, verspielt, lebhaft und aktiv und ein idealer Agility-Hund.

Menschen sehr zugewandt, ist er ein treuer Begleiter, der sich nach einer kurzen Eingewöhnungszeit an "seinem Menschen" orientiert. "Jarbin" ist auch als Zweithund geeignet. Er versteht sich gut mit Artgenossen. Auch Katzen stellen für ihn kein Problem dar.

Das Tierheim in Dillenburg ist montags bis freitags jeweils von 17 bis 19 Uhr und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr für Besucher geöffnet. Das Team ist darüber an diese Tagen von 11 bis 13 Uhr unter Telefon: (0 27 71) 3 22 22 zu erreichen.

Weitere Informationen: www.tierheimdillenburg.de


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim