Willi will das Leben genießen

TIERHEIM Mischling sucht neues Zuhause

Der 13-jährige Willi hat fast sein ganzes Leben in einem Tierheim verbracht. (Foto: B. Schönig)

Dann kam er auf eine Pflegestelle, aber leider nur für kurze Zeit, denn die musste ihn aus persönlichen Gründen wieder abgeben. Nun hofft der kleine Hunde-Senior im Marburger Kreistierheim darauf, das ganz große Los zu ziehen. Willi ist ein super verträglicher Hund. Er versteht sich mit allen Artgenossen.

Das Tierheim wünscht sich für den verschmusten Kerl, ganz besondere, tierliebe Menschen, die sich nicht von seiner Behinderung abschrecken lassen und ihm das geben, wonach sich sein kleines Hundeherz schon so lange sehnt: ein eigenes Zuhause und eine eigene Familie! Was mit seinem Vorderbeinchen passiert ist, weiß man nicht. Willi trägt es, zur Seite gebogen, vor sich her. Er kommt damit soweit gut klar und kann auch Spazierengehen.

Sportliche Leistungen und riesige Gassi-Runden sollte man von ihm natürlich nicht erwarten. Willi hat viel Lebensfreude. Er ist anfangs etwas schüchtern. Sobald er einen Menschen aber kennengelernt hat, zeigt er sich extrem anhänglich und verschmust.

Er saugt Geborgenheit auf

Liebe und Geborgenheit saugt er förmlich in sich auf, weshalb ihm ein Platz alleine sicher guttun würde. Andere Tiere sind vermutlich kein Problem.

Wer Willi kennenlernen möchte, kann ihn im Kreis-Tierheim in Cappel im Gewerbegebiet "Im Rudert" besuchen. Das Büro ist freitags, samstags und sonntags für Besucher von 15 bis 17 Uhr geöffnet. An den übrigen Tagen ist eine Besichtigung und Tiervermittlung auch nach Terminvereinbarung möglich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (0 64 21) 4 67 92. (en)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim