Wuchtbrumme mit eigenem Willen

Emma. (Foto: D. Weber)

Verschmuste Wuchtbrumme sucht Hundekenner

Und das kann durchaus unangenehm werden - denn mit ihren 40 Kilogramm ist "Emma" eine wahre Wuchtbrumme. Mit ihren gerade mal zwei Jahren hat das Tier laut Janine Kosterlitzky schon einige schlechte Erfahrungen gemacht. "Sie hat keine schöne Vorgeschichte, ihre Vorbesitzer waren einfach überfordert", sagt die Tierpflegerin.

In Sachen Erziehung besteht bei "Emma" Nachholbedarf. Als Listenhund ist sie ohnehin nur etwas für erfahrene Hundehalter mit Sachkundenachweis. Ob sie sich mit Artgenossen versteht, entscheidet "Emma" von Fall zu Fall nach Sympathie.

Als Owtscharka-Pitbull Mix besitzt "Emma" einen ausgeprägten Wach- und Beschützerinsitinkt. Bedeutet: "Emma" will sowohl körperlich wie auch geistig ausgelastet werden. Gleichzeitig sei sie sehr verschmust. "Sie könnte mal ein echter Couch-Potato werden", vermutet die Tierpflegerin. Natürlich erst, nachdem sie sich ausgepowert habe.

Weitere Informationen: Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung, Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar, Telefon: (0 64 41) 2 24 51, www.tierheim-wetzlar.de. Geöffnet ist mittwochs, samstags und sonntags jeweils zwischen 14.30 und 17 Uhr. (dwe)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim