Zu Ostern eine Familie finden

Der Mastin-Mischling "Dinio". (Fotos. K. Weber)

Der Schäferhund-Husky-Mischling "Sissi".

Bild 1 von 2

Schäferhund-Husky-Mischling "Sissi" war bereits vom Tierheim vermittelt. 2010 war für die damals zweijährige Hündin eine Familie gefunden worden, die "Sissi" nun wegen einer Allergie zurückbringen mussten. Die mittlerweile sieben Jahre alte Hündin ist nach Angaben des letzten Besitzers sehr kinderlieb, stubenrein, und sie benimmt sich sehr gut im Haus, macht nichts kaputt und kann nach einer Eingewöhnungszeit auch alleine bleiben.

Geht man mit ihr Gassi und hat sie dabei an der Leine, bellt sie Artgenossen gerne an, verträgt sich aber mit jedem Hund. Dennoch wäre sie gerne Einzelhund. "Sissi" lernt schnell und ist eine angenehme Begleiterin auf vier Pfoten.

Anzeige

Gleiches gilt für Mastin-Mischling "Dinio". Er ist neuneinhalb Jahre alt und ein großer Teddybär, der allerdings nicht gut an der Leine spazieren geht und versucht, seinen Kopf durchzusetzen. "Dinio" ist ein sehr lieber und verschmuster Hund, der jede Streicheleinheit genießt. Mit Artgenossen kommt er gut zurecht. Für sein Alter ist er sehr fit. Er spielt gerne und wäre ein toller Zweithund. Wegen seiner Dickköpfigkeit beim Spazierengehen, gibt das Tierheimteam ihn an eine hundeerfahrene Familie ab, die ihm einen großen Garten bieten kann. Die Einrichtung im Dillfeld ist montags bis freitags jeweils von 17 bis 19 Uhr, sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr für Besucher geöffnet. An diesen Tagen ist das Tierheim von 11 bis 13 Uhr unter Telefon: (0 27 71) 3 22 22 zu erreichen. Kontakt: www.tierheimdillenburg.de.


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim