Ein Schuss vor den Bug für Wege

Gebührenbescheide

Von Edgar Meistrell

Was im Gemeindevorstand läuft, lässt sich angesichts der dort gegen Wege gefassten Beschlüsse nur erahnen. Hier sind die Beigeordneten kraft Gesetz zur Verschwiegenheit verpflichtet. Der parteilose Bürgermeister aber hat es offenbar immer noch nicht geschafft, sich Rückhalt in der Gemeindevertretung zu erarbeiten.

Eine so massive Gegenwehr und Kritik hat es im diskussionsfreudigen Steffenberg schon lange nicht mehr gegeben. Das gerade die Politiker aber in der Sache hart, im Ton dagegen ruhig miteinander ringen, gibt Hoffnung.

Nun liegt es an Wege zu zeigen, dass er der Chef der Verwaltung ist, dass der begriffen hat, warum Bürger und gewählte Volksvertreter so erzürnt sind.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Standpunkte Hinterland