In eigener Sache: Außenpolitik für Ihren Verein

Jahreshauptversammlungen
Von Hartmut Bünger

Natürlich möchten Sie, dass sich dies auch in Ihrer Heimatzeitung wiederfindet. Ein Wunsch, den wir in der Redaktion gut verstehen. Den zu erfüllen angesichts der vielen Termine an den Wochenenden der nächsten Monate aber gar nicht so einfach ist. Ich habe daher ein paar Bitten an all jene, die in den nächsten Wochen ihre Jahreshauptversammlungen vorbereiten und planen:

Gehen Sie bitte nicht davon aus, dass wir schon auf irgendeine Weise von Ihrer Veranstaltung erfahren werden. Schicken Sie uns mindestens eine Woche, besser sogar zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung eine Einladung. Am besten geht das per E-Mail an redaktion.ha(at)mittelhessen.de. Sie helfen uns, wenn neben Datum, Zeit und Ort darin folgende Angaben stehen:

Ehrungen: Wie viele Mitglieder werden geehrt und für welche Mitgliedsdauer oder Verdienste?

Wahlen: Wird der Vorstand neu gewählt?

Kontakt: Name und Telefonnummer des Vereinsvorsitzenden oder eines anderen tagsüber erreichbaren Vorstandsmitglieds sowie - falls vorhanden - die Adresse der Internetseite.

Besonderheiten: Gibt es nach vielen Jahren einen Wechsel an der Spitze, änder der Vereine seine Satzung, hat er ein besonderes Projekt vor?

Unsere Mitarbeiter bemühen sich, über möglichst viele Jahreshauptversammlungen zu berichten. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass wir angesichts der Fülle nicht alle Treffen besuchen können. Das gilt in aller Regel generell für Versammlungen, in denen weder Wahlen noch Ehrungen anstehen. Das kann zudem der Fall sein, wenn sich an einem Wochenende besonders viele Veranstaltungen häufen und zeitgleich stattfinden.

Dann freuen wir uns, wenn Sie uns die wesentlichen Informationen schriftlich zur Verfügung stellen und gegebenenfalls ein Bild beifügen - einer im Verein weiß sicher mit einer Digitalkamera umzugehen. Auch dies geht am besten über die oben genannte E-Mail-Adresse. Wenn Sie dazu Fragen haben, rufen Sie bitte einfach in der Redaktion an.

Denken Sie bitte nicht nur an den Hinterländer Anzeiger, wenn die Jahreshauptversammlung ansteht, sondern auch im restlichen Jahr. Denn: Vereine sind voll von spannenden Geschichten, interessanten, engagierten Menschen, neuen Ideen. Wenn Sie im Laufe des Jahres den Eindruck haben "Das könnte doch mal in die Zeitung", dann zögern Sie nicht, sondern melden Sie sich bei uns.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Standpunkte Hinterland