Keine Gefahr ?

Von Martin H. Heller

Wenn ich diese Täter hinter Gitter schicke, dann ist es, als bekämen sie einen All-Inclusvie-Urlaub. So sinngemäß sagte es mir eine Amtsrichterin. Sie war nicht resigniert, aber sie wusste genau, dass eine Gefängnisstrafe in einem modernen deutschen Gefängnis solche Menschen nicht abschreckt, die Zuchthäuser in anderen Teilen der Welt kennengelernt haben. Gegen viele ausländische Knäste haben unsere geradezu Hotelcharakter. Das Gespräch mit der Richterin fand schon vor einigen Jahren statt. Damals ging es nicht um die Tätergruppen, die heute Sorgen bereiten, sondern um Zuwanderer aus Osteuropa, die sich ganz legal hier aufhielten und einen deutschen Pass hatten. Die Probleme von damals haben sich hier im Lahn-Dill-Kreis größtenteils gelegt. Aber die Respektlosigkeit gegenüber Justiz und Polizei ist stetig gewachsen. Auch unter den neuen Tätergruppen hat sich rasch herumgesprochen, dass deutsche Polizisten recht ungefährlich seien - verglichen mit denen in manch andern Ländern. Das ist auch kein Wunder. Immer dann, wenn bei einem Einsatz etwas schiefgeht, wie etwa in Köln, stehen die Polizisten am Pranger. Greifen sie durch, hagelt es Kritik wegen angeblich unangemessener Härte. Das kann Polizisten, die täglich den Kopf für uns alle hinhalten, nicht gerade motivieren. Für die Motivation sollte der Gesetzgeber jetzt sorgen. Es wird Zeit.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Standpunkte Wetzlar