Moment mal

Von Edgar Meistrell

Ab dem Samstag ist er a. D., ein Pensionär aus dem beschaulichen Holzhausen am Hünstein.

Für frischen Wind im Kreishaus sorgt die 46-jährige Kirsten Fründt. Erstmals in der 40-jährigen Geschichte des Landkreises wird er von einer Frau regiert. Und zum ersten Mal kommt der Repräsentant des Kreises aus Marburg. Erstmals aber gibt es auch eine politische Spitze, die im Kreistag keine Mehrheit hat.

Es wird eine spannende, arbeitsreiche und sicher auch anstrengende Amtszeit und da können wir uns nur allen Gratulanten anschließen: Viel Glück, Frau Landrätin.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Standpunkte Hinterland