Einer kommt noch. Wetten, dass?
Das unsägliche Geplänkel, bis nun, endlich, im zweiten Anlauf, ein Termin für die Bürgermeisterwahl in Dillenburg fest geklopft wurde, kann nur eines bedeuten: Jemand soll ein bisschen mehr Zeit bekommen, um sich hinter den Kulissen als (...) mehr
"Fall Klingelhöfer" beschäftigt die Menschen
Der "Fall Klingelhöfer" beschäftigt die Menschen, vor allem in den beiden betroffenen Gemeinden Mittenaar und Ehringshausen, aber auch darüber hinaus. Er führt auch zu erregten Gemütern und zu Diskussionen. Und so mancher fragt sich kopfschüttelnd: (...) mehr
Dreister Fingerzeig auf die Stadt
Der Streit um den türkischen Sozialdienstverein aus Niedergirmes spaltet den Ausländerbeirat seit Jahren. Jüngstes Opfer ist das Internationale Kulturfest - Publikumsmagnet auf dem Wetzlarer Domplatz. Ein völlig unnötiges Opfer, unter dem in erster (...) mehr
Rosconi: Schon wieder die gleiche Litanei
Wieso nur kommt einem das alles so bekannt vor? Florierende Unternehmen, die Jahrzehnte oder gar hundert oder mehr Jahre profitabel arbeiteten, werfen plötzlich nicht mehr genug Gewinn ab, rentieren sich nicht, werden geschlossen, verlagert, (...) mehr
Konsequent wäre: Beides streichen
Gespart? Gespart ist anders. Die CDU will die Stelle des dritten Hauptamtlichen in der Kreisregierung abschaffen und mit den nach ihrer Berechnung eingesparten 200.000 Euro lieber das Kreis-Ferienlager Lenste erhalten. Gespart wäre so: Kein dritter (...) mehr
Der Ton wird rauer 
in Bad Endbach
Der Ton wird rauer im Bad Endbacher Parlament. In der „großen“ Gemeindepolitik demonstrieren die Abgeordneten und die Verwaltungsspitze noch Geschlossenheit – wie zum Beispiel bei Energiefragen. Doch bei auf den ersten Blick nebensächliche Dingen (...) mehr
Da wird der
 Laie nachdenklich
Standpunkt zu Windrad-Standorten
Wenn Ihnen nach dem Lesen des Artikels "Gibt es 127, 168, 290 oder 300 Anlagen?" ein wenig der Kopf schwirrt, seien Sie unbesorgt: Mir geht es genauso. Wer sich in die Welt der hessischen Windkraft begibt, Landesentwicklungsplan, Teilregionalplan (...) mehr
Junge alle raus und nur Alte rein? Nein!
Konzepte für Pertuisplatz-Nutzung
Auch wenn man die Qualität des Vortrags einmal völlig außer Acht lässt: Mit ihrem am Donnerstag vorgestellten Konzept zu Bebauung und Nutzung des Pertuisplatzes haben sich Hans-Georg Ließem von der Beratungs- und Entwicklungs-GmbH (BuE) Hennef und (...) mehr
Moment Mal
Ja, der Storch ist ein großer Sympathieträger in der heimischen Tierwelt. Umso trauriger, dass der beeindruckende Schreitvogel in unserer Region massive Nachwuchssorgen hat. Ironie des Schicksals: Ausgerechnet diese Fruchtbarkeitssymbole, die ja den (...) mehr
Moment mal
Wissen Sie, liebe Leserinnen und Leser, welche Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis die meisten Arbeitsplätze anbieten? Welche weltweit die meisten Mitarbeiter haben? Welche den größten Umsatz haben? Wissen Sie, wie viele Menschen im Lahn-Dill-Kreis einen (...) mehr
Standpunkt

Monatelang stand der Urnengang in Hessen im Schatten der Bayern-Wahl. Nun rückt das Ereignis am 28. Oktober in den Fokus und wird gar mit dem ... mehr

Anzeige
Prospektbeilagen
Weitere lokale Berichte
Lohra Einmalige oder wiederkehrende Straßenbeiträge? Über diese Frage diskutieren die Lohraer Parteien seit einiger ... mehr
Marburg-Cappel Sogenannte Heilmittelerbringer treffen sich am heutigen Dienstag, 16. Oktober, um 20 Uhr im ... mehr
Stadtallendorf Schussgeräusche haben in der Nacht zum Sonntag, 14. Oktober, die Anwohner der Biegenstraße in ... mehr
Marburg Nach einem Trickdiebstahl am Sonntag, 14. Oktober, gegen nachts gegen 3 Uhr am Renthof in der Oberstadt ... mehr
Marburg Die Bilanz der Stadtwerke Marburg hat sich erneut sehr positiv entwickelt. Die Wassersparte weist allerdings ... mehr
mehr Artikel