„Ebbelwoi“ trifft „Fähnlein zu Dillenburg e. V.“

Die Mitglieder des Fähnleins führen das Musical „Der Schlüssel zum Märchenreich“ am Pfingstwochenende fünfmal auf.
Die spektakuläre Feuershow des „Fähnleins zu Dillenburg e. V.“ wird am Sonntag, um 21.30 Uhr, auf der Freilichtbühne zu sehen sein.
Bild 1 von 3

Dillenburg. Am Pfingstwochenende findet vom 20. bis 21. Mai erstmals das Dillenburger Apfelweinfest gemeinsam mit der renommierten Pfingstveranstaltung des „Fähnlein zu Dillenburg e. V.“ im Bereich der Schlossberganlagen statt. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 20. Mai, um 11 Uhr und endet um Mitternacht. Am darauffolgenden Tag ist das Apfelweinfest von 11 Uhr bis 17 Uhr angesetzt.

Bei freiem Eintritt können sich die Besucher auf hessische Gastro-Köstlichkeiten und ein umfangreiches Festprogramm für Groß und Klein freuen. Das Fähnlein wird fünfmal ihr Musical „Der Schlüssel zum Märchenreich“ und ihre spektakuläre Feuershow „Funkenflug und Schattenklang“ auf der Freilichtbühne präsentieren. Auf die kleinen Besucher wartet neben dem Programmpunkt des Fähnleins ein Kinderkarussell sowie eine Hüpfburg. Zudem wird Kinderschminken an beiden Nachmittagen angeboten.

Neben einem umfangreichen Gastronomieangebot dürfen sich Besucher auf Apfelweinstände dreier Keltereien freuen. Mit von der Partie ist in diesem Jahr die Kelterei Possmann (vertreten durch “Herwesche Adler e. V.“), ein Stand der Rapp's Kelterei (Blauer Bock) sowie Angebote rund um den Alten Hochstädter der Landkelterei Höhl.

Die neue Veranstaltungsreihe „Ebbelwoi trifft…“ findet im Rahmen der Dillenburger Kulturtage statt. Hier treffen hessische Tradition und Kultur auf historisches Ambiente. Seit eh und je macht die Apfelweinkultur einen großen Teil des hessischen Lebensgefühls aus. Diese Lebensfreude wird nun auch in Dillenburg Einzug erhalten. Dem beliebten „Stöffche“ kann in geselliger Runde gehuldigt werden. Der kulinarische Schwerpunkt liegt auf dem Apfel bzw. Apfelwein und weiteren hessischen Spezialitäten.

Mittelalter-Musical und Feuershow der „Fähnleins“

Das „Fähnlein zu Dillenburg e. V.“ ist mit seinen traditionellen Veranstaltungen, dem Mittelalter-Musical für Kinder sowie der Feuershow „Funkenflug und Schattenklang“ als Programmpunkt mit dabei.

Das Musical trägt den verheißungsvollen Titel „Der Schlüssel zum Märchenreich“. Die Geschichte beginnt in der Idylle eines mittelalterlichen Bauerndorfs: Drei Schwestern spielen im Garten, als ihnen zwei lebensgroße Katzen plötzlich fröhlich zuwinken. Neugierig folgen die Drei den Fabelwesen und finden sich plötzlich in einer Märchenwelt wieder, in der Bäume, Blumen und Tiere lebensgroß sind und sprechen können. Unfreiwillig werden sie in den Kampf zwischen der Roten Königin und dem Schwarzen König verwickelt. Der böse König versucht der Königin den Schlüssel zum Menschenreich zu entreißen, wo er grausam herrschen und die Menschen unterwerfen will. Ob es den Mädchen und der Roten Königin gelingt, das Märchen- und das Menschenreich vor dem Schwarzen König zu retten, wird noch nicht verraten. Und welche Rolle die Blumenkönigin, die beiden Katzen Murr und Maunz und das ungleiche Geschwisterpaar Tideli und Tüdelü dabei spielen, können alle Zuschauer am Pfingstwochenende auf dem Schlossberg sehen.

Ein weiteres großes Spektakel entführt die Besucher am Sonntagabend in die magische Welt des Orients. Die rund 40 aktiven Mitglieder des Vereins freuen sich, dem Publikum die Feuershow „Funkenflug und Schattenklang“ unter dem Motto „Magic Orient“ bieten zu können. Märchenhaftes Ambiente und Kostüme entführen die Zuschauer in ein sagenhaftes und geheimnisvolles Königreich. Die Story hinter der Feuershow ist schnell erzählt: Ein Geschichtenerzähler aus 1000 und 1 Nacht berichtet von zwei Königstöchtern, die ihr Königreich voller Eintracht regieren. Dennoch schleichen sich Neid und Prunksucht ein in die heile Welt. Es folgt das Unvermeidliche: Ein Streit entbrennt, der das Königreich ins Chaos stürzt. Ob und wie dieser Streit endet, sei an dieser Stelle noch nicht verraten. Neben Feuerfächern, -pois und -stangen dürfen sich die Zuschauer auf einige neue Feuerrequisiten und ansprechende Kostüme freuen, die die Mitglieder des Fähnleins aus der Ideenkiste gezaubert haben. Furiose Tänze gehören ebenso zur Show wie Gesangseinlagen der Solisten.

Die Musicalaufführungen finden am Sonntag (20.5.) jeweils um 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr sowie am Montag (21.5.) um 13 Uhr und 15 Uhr auf der Freilichtbühne statt. Die Feuershow wird am Sonntag (20.5.) um 21.30 Uhr, ebenfalls auf der Freilichtbühne, gezeigt.

Im Stockhaus ist ein gemütliches Café eingerichtet

Der Schlossbergverein Dillenburg e. V. öffnet das Stockhaus auf dem Schlossberggelände und betreibt dort ein kleines, gemütliches Café und bietet den Gästen selbst gebackenen Apfelkuchen an.

Wer möchte, darf sich an beiden Tagen gerne den offenen Kasemattenführungen um jeweils 15 Uhr anschließen. Die Kosten liegen bei vier Euro pro Person für Erwachsene und bei zwei Euro pro Person für Kinder (bis einschließlich 15 Jahre).

Der Eintritt für das Apfelweinfest und die traditionellen Aufführungen des Fähnleins ist frei!

Alle Informationen unter www.dillenburg.live.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet