„Gymnastikgirls“ singen auch gut

Wettbewerb  Ortspokalsieger in Leun

Die Gymnastikgruppe der TG Leun hat das erste Leuner Ortspokalsingen gewonnen. „Germania“-Vorsitzende Erika Lotz (l.) freut sich über die Auftritte der Teilnehmer. (Foto F. Müller)

Ziel sei es auch gewesen, neue Sängerinnen und Sänger für den Chorgesang zu gewinnen, so die Vorsitzende Erika Lotz. Mit Erfolg, denn rund 100 Aktive und Besucher waren in die Hütte auf dem Leuner Küppel gekommen. Lotz bezeichnete den Gesang ihres Vereins als ein schönes Hobby. Früher sei keine Familienfeier vergangen, ohne dass gesungen wurde. Heute sei das nicht mehr der Fall, bedauerte die Vorsitzende.

„Die Gedanken sind frei“

Beim Pokalsingen glänzten der Verein für Heimatgeschichte Leun und die TG Gymnastikgruppe mit ihren Liedvorträgen. Als Juroren fungierten Michael Watz vom Solmser Sängerbund, die Dirigentin der „Germania“, Sabine Hadzik, sowie Vizedirigentin Renate Klotz. Der Heimatverein sang Lieder wie „Gut, wieder hier zu sein“ und „Die Gedanken sind frei“, während die Sportlerinnen unter Gitarrenbegleitung von Ute Berghäuser vor allem mit „Wir sind Leuner Gymnastikgirls“ gefielen.

Die Juroren kürte schließlich die Gymnastikgruppe zum Sieger. (fm)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet