„Kunst gegen Bares“

Comedian  Bühnenshow kommt nach Marburg

Marburg „Kunst gegen Bares“ ist eine deutschlandweit stattfindende Bühnenshow, die am Dienstag, 6. Februar, ab 20 Uhr erstmals in der Waggonhalle in Marburg (Rudolf-Bultmann-Str. 2a) stattfindet. Dabei haben die auftretenden Künstler für acht bis zehn Minuten die Bühne für sich und dürfen präsentieren, was sie wollen. Wenn alle an der Reihe waren, wird jedem ein Sparschwein zugeteilt. Das Publikum hat danach die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen Geld in die Schweine zu werfen. Danach werden diese ausgezählt und die „Kapitalistensau des Monats“ gekürt. Die Show wird von Comedian Pierre Schäfer moderiert. Der Eintritt für „Kunst gegen Bares“ kostet 5 Euro. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet