„Ohne Theater geht ja gar nicht!“

Kinder- und Jugendtheaterfestival steigt auf dem Blumenhof in Weilmünster

Das „Buchfink“-Theater aus Göttingen zeigt das Stück „Retörn of the Bett-Män“. (Foto: Veranstalter)

Das Motto lautet „Theater ist voll gut - und ohne geht ja gar nicht!“ Veranstalter sind der Marktflecken Weilmünster und das Kinderkulturbüro. Auf dem alten Gutshof werden zwei Bühnen im Wechsel bespielt. An acht Tagen gibt es zwölf Theatervorführungen für alle Altersgruppen.

Die offizielle Eröffnung des Festivals ist am Freitag, 14. September. Ab 19 Uhr spielt das „Buchfink“-Theater aus Göttingen „Retörn of the Bett-Män“. Ab 20 Uhr spielt das „Ozelot“-Theater aus Berlin „Mutige Prinzessin Glücklos“.

Der Eintritt von zehn Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder und Jugendliche ab sieben Jahre gilt für beide Vorstellungen.

Am Samstag, 15. September, zeigt das Theater „Papilio“ aus Tübingen ab 15 Uhr „Die Mondtücher“. Das Stück ist für alle Interessierten ab vier Jahren geeignet. Am Sonntag, 16. September, bringt die Hör- und Schaubühne aus Stuttgart ab 15 Uhr „Das Traumfresserchen“ – ebenfalls für alle Interessierten ab vier Jahren.

Am Sonntag, 16. September, spielt die „Kitz-Theaterkumpanei“ aus Ludwigshafen ab 16.30 Uhr „Ein Schaf fürs Leben“. Das Stück ist für alle Interessierten ab fünf Jahren geeignet.

Der Eintritt für eine Tagesveranstaltung kostet vier Euro, die Familienkarte 13 Euro. Eintrittskarten können unter Tel. (06472) 8310834 (Anrufbeantworter) und per E-Mail an kulturbueroweilmuenster(at)web.de vorbestellt sowie an der Tageskasse erworben werden. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet