1000 Euro für das Regionalmuseum

BENEFIZKONZERT Gewinn für den guten Zweck

Beim Verkauf von Bratwurst und Getränken sind 775 Euro als Gewinn übrig geblieben. Götz Konrad, der sich für eine dritte Amtszeit als Bürgermeister der Gemeinde Eschenburg beworben hatte und am Sonntag wiedergewählt worden ist, stockte die Summe auf 1000 Euro auf. Die Spende soll der Verein Regionalmuseum Eschenburg erhalten, weil er nach Konrads Auffassung in vorbildlicher Weise viel für die Gemeinde getan hat, ohne den Haushalt der Kommune zu belasten.

Erst vor wenigen Wochen hatte der Verein überwiegend in Eigenleistung die Museumsräume in Eibelshausen modernisiert. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet