Lesezeit für diesen Artikel (704 Wörter): 3 Minuten, 03 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

2013 fehlen 26,9 Millionen Euro

HAUSHALT Landrat stellt Entwurf vor / Schulden klettern auf 340 Millionen Euro

Wetzlar. Ein Defizit in Höhe von 26,9 Millionen Euro erwartet Landrat Wolfgang Schuster (SPD) für den Kreishaushalt 2013. Er stellte den Entwurf in Kreistagssitzung am Montag vor.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
....bekanntermaßen enden die Baumaßnahmen der "öffentlichen Hand" mangels Unvermögen der Protagonisten nie bei der Eingangskalkulation......

also kann man konservativvorwärtsblickend sicher mal mit runden 100 Mio. bei mehr
der geplanten Sanierung der von den Verantwortlichen verrotteten Bildungseinrichtungen ausgehen......

....und wenn dann der Landrat sagt, alles wäre fremdbestimmt.......

....bis auf die Jagdsteuer........

...dann könnte man die komplette Veranstaltung ja auflösen.......

...weil - dann können die Bestimmenden ja auch das Management in Gänze übernehmen......

...dann würden wir jede Menge Personalkosten sparen.....

...bräuchten kein neues Verwaltungsgebebäude.....

...und den kompletten Kreistag könnte man auch auflösen.......

...das wäre ein sensationeller Ratioeffekt......
Na dann sollte man vielleicht den teuren Bau des neuen Kreishauses einfach mal ausfallen lassen bei diesem Schuldenberg !!
Mehr aus Lokalnachrichten