283 000 Euro fließen in eine Sportstätte

AKTION Menschen mit Behinderung profitieren

Auch wenn es am Ende nur einen neuen Bulli-Besitzer geben kann - Gewinner sind alle, die sich mit ihren Spenden für den guten Zweck engagiert haben: Der Spendenerlös der dritten Reisemobilspendenaktion fließt in eine Sportstätte für Menschen mit und ohne Behinderung in Gießen - eines der vielen Projekte der Lebenshilfe Gießen, die auf Spenden angewiesen sind.

Das Team der Reisemobilspendenaktion freut sich auf die Übergabe des "Bullis" an den Gewinner am 20. Juni im LebensWerk in Gießen.

Nächster Klassiker ist im Anrollen

Der würdige Nachfolger im Dienst der vierten Reisemobilspendenaktion 2017/ 2018 ist bereits im Anrollen. So viel sei verraten: Es handelt sich erneut um eine automobile Klassiker-Perle, die Camperherzen höher schlagen lässt.

Weitere Informationen hierzu gibt es bald im Internet unter www.reisemobilspendenaktion.de. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet