3_Solo_Text_k

Größte Badewanne im Kreis dürfte bei den schweißtreibenden Temperaturen der vergangenen Tage die Lahn gewesen sein. Wie hier in in Runkel nutzten viele Menschen die Möglichkeit, an einer seichten Stelle in die kühlen Fluten zu steigen, um sich ein wenig abzukühlen. Im Gegensatz zur Badewanne im heimischen Badezimmer kann man dabei an der Lahn sogar noch braun werden. Heute und morgen drohen Gewitter. Danach soll es aber wieder Badewetter geben. (red/Foto: Bach)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet