3_Solo_Text_k

Eine Reise in die Steinzeit unternahmen die Teilnehmer des ersten Kinder- und Jugendtages des Heimat- und Geschichtsvereines Steeden. Insgesamt 53 Kinder konnte der Vorsitzende Joachim Bullmann auf dem Gelände des Kleintierzuchtvereines willkommen heißen. Aufgeteilt in Gruppen konnten die Kinder auf der Wiese des Geländes Schlafstätten und Unterkünfte bauen. Unter der Anleitung von Hans- Jürgen Eck, Erhard Wolf und Rainer Manske wurden mit Weidenstöcken, Schilf, Moos und wildem Farn primitive Schlafstätten gebaut. Weitere Gruppen konnten unter Anleitung von Fabienne Bullmann Ketten und Schmuckstücke aus Muscheln, Federn und Lederbändchen fertigen. Das Highlight des ersten Kindertages war die Besichtigung der Schieferhöhle. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet
  • 3_Solo_Text_k
  • foto0,5sp_bu_k
  • 3_Solo_Text_k