3_Solo_Text_k

Bei einem Unfall auf der Autobahn bei Ehringshausen hat sich gestern ein 48-jähriger Lkw-Fahrer aus Magdeburg schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Aßlarer Feuerwehr befreite ihn mit einer Rettungsbühne aus seinem Lastwagen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Eine Alkohol- und Drogenkontrolle wurde angeordnet. Schadenshöhe und Unfallursache sind noch nicht bekannt. Die Polizei sperrte die Autobahn ab Ehringshausen. Die Vollsperrung blieb bis zum Abend bestehen. (tna/Foto: Naumann)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet