3_Solo_Text_k

Schillers "Don Carlos" wird am Freitag, 26. September, in der Limburger Stadthalle aufgeführt. Beim ersten Theaterabend der Kulturvereinigung Limburg in dieser Saison gastieren die Theatergastspiele Kempf mit diesem Klassiker in Limburg. Friedrich Schiller hat in "Don Carlos" mehrere Themen zu einem komplexen Ganzen verwebt: eine tödlich-hoffnungslose Liebesgeschichte, einen verzweifelt-ausweglosen Vater-Sohn-Konflikt, die Opferbereitschaft einer Freundschaft sowie den Kampf des Individuums um Befreiung von Despotismus und Inquisition. Regie führt Christoph Brück. Karten gibt es in der Ticketzentrale am Bahnhofsplatz 2 und an der Abendkasse. (red/Foto: Zeppenfeld, Theatergastspiele Kempf)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet