3_Solo_Text_k

Streicher kommen zusammen: In Kindheit und Jugend erlernt man ein Instrument, spielt in einem Ensemble oder Orchester, doch wenn Beruf und Familie dazwischenkommen, ist erst einmal Pause angesagt. Danach findet man nur schlecht wieder Anschluss. Der Fachbereich Streicher der Wetzlarer Musikschule um Daniel Kladt ergriff jetzt die Initiative und bot mit einem Streicher-Aktionstag am Samstag die Gelegenheit, Gleichgesinnte zu finden und gemeinsam zu musizieren. Julia Domes, die bis zu ihrem 19. Lebensjahr Geigenunterricht hatte, fand die Idee regelrecht auf sich zugeschnitten: "Ansonsten findet sich doch keine Gelegenheit, wieder zu musizieren." Für Anika Wolf, Christiane Esser und Lothar Bechtum war es ähnlich. "Wir wollen uns nun öfter treffen", freute sich Bechtum. Daniel Kladt hatte Stücke ausgesucht und die vier "Aktionisten" konnten im Vorfeld üben. Was da am Samstag in der Musikschule erklang, konnte sich hören lassen.Im Herbst wird es wieder ein solches Angebot geben. (hp/Foto: Pöllmitz)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet