3_Solo_Text_k

Das "Ja" zu Jesus ist für Petrus die wichtigste Entscheidung seines Lebens gewesen: Daran erinnerte Pfarrer Holger Zirk in einem Gottesdienst in Altenkirchen, in dem Konfirmanden der Jahrgänge 1945, 1950, 1955 und 1965 das Gedächtnis ihrer Konfirmation feierten. Die goldene Konfirmation begingen Heinz Rücker, Ingrid Keßler, Elvira Wiesner, Irmgard Erika Seidel, Erwin Schneider, Elke Herr, Marion Hoffmeyer, Willi Grebeldinger, Manfred Leidecker, Edgar Müller, Adelheid Bangert, Irmtraud Tretter und Anita Messerschmidt. Die diamantene Konfirmation feierten Wilhelm Paulus, Herbert Werner Rink, Herbert Schaub, Inge Rücker, Helga Venter, Waltraud Schmidt, Traudlinde Huß, Gisela Peters, Annelies Ferber und Inge Schütz. Als eiserne Konfirmanden ließen sich einsegnen: Klaus Heck, Alfred Willi Köpge, Otto Walter Krauskopf, Willi Schupp, Erich Henrich, Alfred Rau, Waltraud Lautz, Waltraud Herrmann, Gisela Rumpf, Margot Hartmann, Erna Becker, Lisa Peusch, Margot Gabriel, Anneliese Peter, Luise Elisabeth Freund, Hannelore Petry, Walter Henrich und , Peter Obermayer. Ihre Gnadenkonfirmation begingen Hermann Rau, Emmi Stoll und Erika Brück. (red/Foto: privat)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet