383 hält nicht mehr überall

FAHRPLAN Änderungen gelten ab Montag

Ab Montag, 14. Dezember, gelten auch für einige Buslinien im Landkreis neue Fahrpläne. (Archivfoto: Meistrell)

Die wesentlichen Änderungen erfolgen auf der umstiegsfreien Zugstrecke der Main-Weser-Bahn zwischen Kassel und Frankfurt mit der Durchfahrt der Züge der Hessischen Landesbahn über Kirchhain, Stadtallendorf und Neustadt. Mit zwei Ausnahmen erhalten die Bahnhöfe zwischen Gießen und Marburg von montags bis freitags zwischen 9.45 Uhr und 11.15 Uhr den Halbstundentakt zurück. Darüber hinaus verkehren die Züge sonntags erstmals im Stundentakt. In den Nächten von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag wird ein Nachtzug von Marburg nach Frankfurt und zurück eingerichtet, der auch an allen mittelhessischen Zwischenstationen hält. Um 0.42 Uhr startet der Nachtzug am Marburger Hauptbahnhof, um 2.22 Uhr fährt die Bahn ab dem Frankfurter Hauptbahnhof zurück.

Fahrzeit verbessern

Anzeige

Auf der sehr intensiv benutzten Busstrecke 383 zwischen Bad Endbach-Schlierbach und Marburg, gibt es einige Änderungen. Um die Fahrzeit schneller zu gestalten, so teilte es der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow (CDU) mit, wird an den Marburger Bushaltestellen Bahnhofstraße, Robert-Koch-Straße, Wilhelmsplatz und Gisselberger Straße nicht mehr gestoppt.

n Die Haltestellen "Stadthalle" und "Hanno-Drechsler-Platz" heißen ab Montag "Erwin-Piscator-Haus" und "Garten des Gedenkens".

n In Oberweimar entfallen die Fahrten um 6.57 Uhr und 7.14 Uhr nach Marburg.

n Pendler aus Bad Endbach, Gladenbach und Lohra, die den verlegten Frühzug ab Marburg-Südbahnhof um 6.20 Uhr nach Gießen/Frankfurt erreichen wollen, müssen bereits an der Haltestelle Niederweimar/Bürgerhaus um 6.14 Uhr aussteigen und dann zum Haltepunkt Niederweimar laufen, weil dort der Zug um 6.24 Uhr abfährt.

Anpassung an die R35

n An der Buslinie 491 (Dillenburg-Biedenkopf) gibt es eine Anpassung, damit der Anschluss zum Bus  R35 (Wallau - Bad Laasphe) besser gelingt.

n Auf der Buslinie MR-37 (Gladenbach - Lohra - Wenkbach) gibt es veränderte Abfahrten zur ersten Schulstunde nach Lohra für Rodenhausen, Seelbach, Rollshausen und Altenvers. Zusätzlich wird die neue Bushaltestelle "Backhaus" im Fahrplan aufgenommen.

n An der Buslinie MR-42 (Angelburg - Bottenhorn - Bad Endbach) wird die Bad Endbacher Haltestelle Sportzentrum für alle AST-Fahrten eingegliedert.

n Für die Buslinie MR-52 (Weifenbach - Biedenkopf - Eisenhausen - Friedensdorf) wird die Abfahrt um 5.37 Uhr am Marktplatz in Biedenkopf wegen des Anschlusses der Linie R35 von Wallau nach Bad Laasphe auf 5.28 Uhr vorgezogen.

n Wegen der Baustelle auf der B 253 zwischen Biedenkopf-Ludwigshütte und Hatzfeld bleibt für die Buslinie MR-58 (Biedenkopf - Holzhausen- Hatzfeld) der geänderte Fahrplan bis zum 18. Dezember  gültig.

Weitere Informationen zu den Änderungen gibt es auf den Internetseiten des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und des Regionalen-Nahverkehrsverbandes (RNV). (ll)


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet