46ers im Goldenen Buch

Gießen (wi). Ins Goldene Buch der Universitätsstadt Gießen haben sich die Meistermannschaft der Gießen 46ers samt Trainer und Manager eingetragen - nur einen Tag nach dem mit einem 73: 71-Heimerfolg gegen Würzburg gesicherten Meistertitel der 2. Basketball-Bundesliga (ProA). Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz verlieh dem Team auch die Sportplakette in Silber. "Für uns alle ein Supergefühl und eine große Ehre, dass wir uns hier eintragen dürfen", so 46ers-Geschäftsführer Heiko Schellberg, der ein Aufsteiger-T-Shirt an Grabe-Bolz überreichte, die dabei ihre Freude zum Ausdruck brachte, dass "der Basketball nun wieder im Fokus des Sports in Gießen steht". Die letzte Basketballmannschaft, die sich ins Goldene Buch eingetragen hatte, war die des MTV Gießen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet