70-jähriges Bestehen des VdK rückt näher

Soziales Mitglieder in Günterod planen das Jahr

Ehrungen im VdK: Die Vorsitzende Gabi Kuhne mit Werner Bender, Heidi Gehlert und Engelbert Dross. Es fehlen Wolfgang Büttner und Hedwig Heuser. (Foto: privat)

Im vergangenen Jahr verzeichnete der Ortsverband einen Zuwachs von vier Mitgliedern, Anfang 2018 wurden zwei weitere Mitglieder gewonnen. Damit wuchs der Ortsverband seit 2012 um mehr als 38 Mitglieder auf aktuell 126 Mitglieder an bei einem Altersdurchschnitt von 62,9 Jahren.

Großen Anklang fanden 2017 das Waldfest mit der Hinterländer Blasmusik, die Tagesfahrt nach Monschau und die Jahresabschlussfeier mit weihnachtlichem Flair. „Besonders erfreulich war in 2017 die Teilnahme viele Bürger und Bürgerinnen am Volkstrauertag“, so die Vorsitzende Gabi Kuhne.

Ehrungen standen ebenfalls auf dem Programm. Seit zehn Jahren dem VdK treu sind Heidi Gehlert, Wolfgang Büttner und Hedwig Heuser. Seit 25 Jahren ist Werner Bender Mitglied. Besonders dankte Gabi Kuhne Engelbert Dross, der sich von der Vorstandsarbeit verabschiedet hat, und den Austrägern der VdK-Zeitung.

In diesem Jahr hat der VdK-Ortsverband wieder einiges vor. Am 14. Juli ist eine Grillparty am Dorfgemeinschaftshaus. Die Tagesfahrt führt am 11. August nach Limburg und Wiesbaden. Im Oktober findet wieder das traditionelle VdK-Mittagessen statt; zu Gast ist Dr. Susanne Amann mit einem Vortrag über „Rheuma oder Arthrose“. Am 18. November ist die Gedenkfeier zum Volkstrauertag und für den 7. Dezember ist die Jahresabschlussfeier geplant. Im Februar 2019 will der Ortsverband sein 70-jähriges Bestehen feiern.

In einem Vortrag informierte die Vorsitzende die anwesenden Mitglieder unter anderem über „Parkerleichterungen und Sonderparkausweis für schwerbehinderte Menschen“. Sie hob hervor, dass der Besitz eines Schwerbehindertenausweises nicht für das Parken auf einen Behindertenparkplatz an sich berechtigt und was notwendig ist, um auf einen solchen Platz parken zu dürfen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet