721 Jugendliche sind ohne Lehrstelle

WETZLAR Die Arbeitslosigkeit im Lahn-Dill-Kreis im Vergleich zum Vorjahr im Schnitt um 3,9 Prozent gesunken. Die Arbeitgeber stellen auch zunehmend wieder ältere Erwerbslose ein. Der Abbau um zwei Prozent fällt aber deutlich geringer aus, als beispielsweise bei den unter 25-Jährigen (-12,6 Prozent). Nicht profitieren konnten Ausländer und Schwerbehinderte. Hier lag die Arbeitslosigkeit mit 2,9 beziehungsweise 2,4 noch über dem Vorjahreswert. Auf dem Ausbildungsmarkt ist ein deutlicher Rückgang an Bewerbern bei zunehmendem Lehrstellenangebot zu verzeichnen. Von Oktober 2014 bis Juni 2015 meldeten sich im Lahn-Dill-Kreis 1954 Ausbildungssuchende. 721 dieser Jugendlichen sind derzeit noch unversorgt. Demgegenüber meldeten die heimischen Unternehmen und Verwaltungen 1459 freie Ausbildungsstellen. 426 dieser Lehrstellen sind bislang noch unbesetzt. (red)

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet