Alpinisten radeln über das Gebirge

AUSDAUER Mountainbiker überqueren Alpen

WETZLAR Die Mountainbiker des Wetzlarer Alpenvereins haben eine Alpenüberquerung geschafft. In nur sieben Tagen bewältigten die acht Radfahrer eine fast 400 Kilometer lange Strecke. Die Tour begann in Oberstdorf und endete am Gardasee. Insgesamt wurden an sieben Tagen 387 Kilometer auf 12 500 Höhenmetern bewältigt. Julian Bodem führte die Tour mit Unterstützung des Vorsitzenden und Mountainbikereferenten Karlheinz Nickel. Die Mountainbikegruppe der Sektion Wetzlar plant aktuell einen "Pumptrack" am Kletterzentrum Cube. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet