An allem um ihn herum interessiert

ALTERSJUBILÄUM Rudi Pfeiffer aus Nenderoth wird heute 90 Jahre alt

Zwei gute Freunde: Der 90-jährige Rudi Pfeiffer und sein Urenkel Levin. (Foto: F. Müller)

Dem rüstigen Altersjubilar merkt man die neun Jahrzehnte überhaupt nicht an,  und er ist mit seinem körperlichen Zustand auch noch sehr zufrieden. Nur die Knie machen ihm in letzter Zeit zu schaffen.

Rudi Pfeiffer stammt aus Wallendorf, besuchte die Schule in Beilstein und wurde dort auch konfirmiert. Dann trat er als Lehrling in das Unternehmen Berkenhoff und Drebes in Merkenbach ein und erlernte den Beruf des Maschinenschlossers. 1943 wurde der damals 18-Jährige zur Marine eingezogen und war als Matrose auf einem Minensuchboot unterwegs.

1946 kehrte Rudi Pfeiffer heim und heiratete zwei Jahre später seine Edith aus Nenderoth, die leider vor vier Jahren gestorben ist. Aus der Ehe gingen zwei Kinder, ein Junge und ein Mädchen, hervor, Sohn Jürgen und Tochter Gerlinde. Zur weiteren Nachkommenschaft des 90-Jährigen gehören zwei Enkel und zwei Urenkel, von denen der 5-jährige Levin der eigentliche "Augapfel" des Urgroßvaters ist.

Der "Alt-Nenderother" schaut gerade jetzt im Winter gerne Fernsehen, vor allem Fußball. Er ist an allem interessiert, was sich rund um ihn herum ereignet, und ist auch noch Mitglied im Gesangverein "Hoffnung" Nenderoth, in dem er 60 Jahre gesungen hat, weiterhin in der Feuerwehr, in der IG Metall sowie in der Nenderother Theatergruppe.

- Wer gratulieren möchte, ist heute von 10 bis 12 Uhr in Dorfgemeinschaftshaus willkommen. Ab 17 Uhr wird dann in der Gaststätte "Toscana" in Mengerskirchen weitergefeiert.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet