Arbeiten von Rizzi in Bad Soden

KUNST Ausstellung bis 30. Dezember

In der Stadtgalerie werden neben den bekannten bunten 3D-Grafiken seltene grafische Sammlerstücke und einige Gemälde zu sehen sein. Als besonderes Highlight wird der Arbeitstisch aus Rizzis Atelier gezeigt.

James Rizzi (1950 - 2011) hat sich mit seinen fröhlich bunten Arbeiten als einer der populärsten zeitgenössischen Künstler der Pop Art etabliert. Sein Werk steht für begeisterte Lebensfreude und eröffnet einen liebevoll verspielten Blick auf die Welt, insbesondere auf seine Welt, den Big Apple New York.

Die Schau in der Stadtgalerie im Badehaus Bad Soden ist eine Zusammenarbeit der Stadt mit der Galerie am Dom aus Wetzlar, die Rizzi fast 25 Jahre betreut hat. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet