Auf Lkw aufgefahren

UNFALL Alkoholisierter Autofahrer bremst zu spät

BIEDENKOPF Zu einem Auffahrunfall mit Sachschaden ist es am Sonntag, 6. Dezember, gegen 4.55 Uhr in der Hainstraße gekommen. Ein 41-jähriger Mann aus Breidenbach war mit seinem Opel Zafira in Richtung Stadtmitte. Derweil war ein 40-jähriger Mann aus Gladenbach dabei, mit seinem Lastwagen in Höhe des Hauses Hainstraße 101 rückwärts auf ein Grundstück zu fahren, um dort Waren auszuladen. Hierfür setzte der Lkw-Fahrer den Warnblinker. Der 41-jährige Autofahrer erkannte die Situation aufgrund Alkoholkonsums nicht richtig, so die Polizei, und stieß mit der Front gegen das seitliche Heck des Lastwagens. Durch den Aufprall wurde der Lkw etwa einen Meter zur Seite geschoben. Am Auto entstand Totalschaden und am Lkw gab es einem leichten Sachschaden am Heck. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei mit 13 000 Euro. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet