Ausbau am Pfaffenpfad rückt näher

Nach einer Mitteilung des Regierungspräsidiums Gießen ist das Anhörungsverfahren für das Bauvorhaben abgeschlossen. Die Vorlage für den Ausbau sei fertig und ans hessische Verkehrsministerium übersandt worden. Dort werde nun über das Baurecht entschieden.

26 neue Parkplätze für Lastwagen sind geplant

Der Parkplatz liegt in Fahrtrichtung Wetzlar an der Autobahn und ist bisher unbewirtschaftet und eher rudimentär eingerichtet. Er soll erweitert werden, weil bundesweit Parkplätze für Lastwagen an den Autobahnen fehlen. 26 neue Lastwagen-Parkplätze sollen entstehen und 15 neue Parkplätze für Autos. Außerdem wird eine Toilette für die rastenden Fahrer gebaut, heißt es in der Mitteilung des Regierungspräsidiums.

Parallel zu dem Ausbau soll das Parken von Lastwagen in den Zu- und Abfahrten des Rastplatzes und in den angrenzenden Gewerbegebieten untersagt werden. Für die Entwässerung der versiegelten Flächen ist ein Regenrückhaltebecken geplant.

Der Ausbau soll etwa 3,35 Millionen Euro kosten, bezahlen wird der Bund.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet