Auto fährt auf einen Radfahrer auf

POLIZEI Auffahrunfall auf der Frankfurter Straße

Laut Polizei war kurz nach 12 Uhr in 64-jähriger Radfahrer auf der Frankfurter Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Ein 33-jähriger Autofahrer folgte ihm mit seinem BMW.

In Höhe der Esso-Tankstelle bog ein anderer Fahrer mit seinem Auto in die Frankfurter Straße ein, ohne den Verkehr dort zu beachten. Der Radfahrer bremste stark ab, der nachfolgende Autofahrer fuhr auf das Fahrrad auf. Der Radler landete auf der Motorhaube des BMW und rutschte von dort auf die Straße. Er blieb unverletzt. Sein Rad wurde stark beschädigt. Am BMW entstand Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Der Unfallverursacher - bei seinem Fahrzeug handelte es sich nach Zeugenangaben um einen schwarzen BMW mit mehreren Insassen - suchte das Weite. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich, mit der Polizei unter (0 64 31) 9 14 00 in Verbindung zu setzen. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet