Backwaren im Gras

ASSLAR "Umweltschutz" steht an der Alexander-von-Humboldt-Schule in Aßlar im Frühjahr auf dem Stundenplan. Erneut beteiligten sich mehrere Klassen an der Aktion "Sauberhaftes Hessen". Dies ist eine Kampagne der Hessischen Landesregierung in Zusammenarbeit mit Städten und Kommunen. Die Schüler der Klassen 6 und 7 sammelten, mit Zangen, Müllsäcken und Eimern ausgestattet, Müll ein, der auf und um den Schulhof achtlos entsorgt worden war. Neben dem typischen Abfall gab es auch ein paar spektakuläre Funde. Besonders einer verwunderte die Schüler: Jemand hatte hinter der Schule eine größeren Menge Backwaren ins Gras geworfen. (red/Foto: privat)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet