Bäume werden eingesammelt

DORFLEBEN Die Biebertaler Jugendfeuerwehren waren in den Ortsteilen unterwegs

In Bieber war die Nachwuchswehr unterwegs und sammelte mit einem Traktor, unterstützt von der Einsatzabteilung, die Weihnachtsbäume ein. Unser Bild entstand am Bieberer Kehlbachplatz. (Foto: Waldschmidt)

In Rodheim wurden keine Bäume eingesammelt, da es zurzeit keine Jugendfeuerwehr gibt. Viele Tage hatten die Bäume in den Wohnzimmern der Familien Licht und Glanz gespendet und die Menschen erfreut sowie für entsprechendes festliches Ambiente gesorgt. Nachdem sie jetzt abgeschmückt waren und entsorgt werden mussten, waren die Jugendfeuerwehren - großteils mit Traktoren und Anhängern sowie Einsatzfahrzeugen mit Anhängern - in den Straßen ihres jeweiligen Ortsteils unterwegs und sammelten gegen eine kleine Spende für die Jugendfeuerwehrkasse die Tannenbäume ein.

Auch in Bieber war die zehnköpfige Jugendfeuerwehr mit Jugendfeuerwehrwartin Christina Richter auf Achse, um mit den Jugendfeuerwehrleuten, unterstützt von acht Aktiven der Wehr, die Bäume einzusammeln.

Die Aktion war in den Ortsteilen wieder ein großer Erfolg und wurde von den Bürgern gerne genutzt. (kt)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus red.web unzugeordnet